2 volle Tage Alina

Gut, viel gibt es eigentlich nicht zu erzählen, weil nichts wirklich unerwartetes passiert ist, eine Sache gibt es aber doch: Von Montagmorgen an war ich 2 volle Tage Alina, erst seit heute morgen bin ich wieder als Mann unterwegs. Hat sich richtig angefühlt, also wird es das gewesen sein 😉
Ansonsten könnte ich jetzt noch davon erzählen, dass die bisherigen Vorlesungen alle langweilig und zu leicht oder angemessen fordernd und interessant waren, bisher war Gott sei Dank nichts zu schwer. Aber ich denke, zur Uni werde ich am Ende der Woche nochmal einen Post veröffentlichen, wenn ich die erste richtige Woche rückblickend betrachten kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.