Nicht mehr lange bis zur Namesänderung

Gestern erhielt ich meinen (neuen) Termin für den Besuch beim Amtsgericht. Bereits Anfang letzter hatte ich ein tolles Schreiben vom Amtsgericht bekommen, in dem ich für den 4.3. vorgeladen wurde. Da dieses Datum jedoch mitten in meinem Urlaub liegt, den ich Dienstag beginne, bat ich also um Verlegung des Termins. Gestern dann also durfte ich bei der Post das Einschreiben abholen, in dem nun steht, dass der neue Termin für den 25.3. angesetzt wurde – was kurz nach meinem Urlaub ist.

Um was genau es beim Besuch beim Amtsgericht eigentlich geht? Nun, um meine Änderung des Vornamens und der Geschlechtszugehörigkeit. Sprich: Es wird dort dann entschieden, ob ich künftig auch offiziell als Frau mit Namen Alina leben darf. Da die beiden nötigen Gutachten aber ja bereits positiv ausgefallen sind, sollte es keine Probleme geben. Soweit mir erzählt wurde, wird es eh eher ein lockeres Gespräch mit dem Richter werden, damit er sich einfach auch kurz ein Bild von mir machen kann, bevor ein Urteil gesprochen wird. Kann ich ja verstehen, dass der Richter nicht über eine Sache richten will/darf, wenn er die betroffene Person nie gesehen hat. Ich geh jedenfalls recht entspannt an die Sache. Wird schon schief gehen. 😉

Übrigens, falls wer fragt, wohin der Urlaub geht: Ich bin erst in Wien und später in Norddeutschland bei meinen Eltern. Und ich freu mich schon wie ein Schnitzel drauf 🙂

Alina

2 Gedanken zu „Nicht mehr lange bis zur Namesänderung

  1. Na, das ist doch cool. 🙂
    Ich würde mich auch freuen, wenn du danach schreibst, wie es weiter geht. Ich glaube um jede Änderung auf den neuen Vornamen, bei jeder Behörde und jeder Einrichtung muß man sich selber kümmern. Sonst wird man zur Karteileiche mit männlichen Vornamen, weil es Probleme mit der Zuordnung geben könnte.

  2. Klar schreib ich danach, wie es weitergeht. 🙂 Und ja, der bürokratisch aufwändigere Teil der Arbeit kommt wohl erst noch… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.