Kurzes Lebenszeichen

Hallo o/

Ja, es gibt mich tatsächlich noch 🙂

Tut mir Leid, dass es die letzten Monate, mal wieder, unglaublich ruhig um diesen Blog war. Ich bin nicht einmal dazu gekommen, meine Kommentare durchzugehen. Wenn ihr mir einen geschrieben habt und noch auf Antwort wartetet: Die Chance ist hoch, dass ich jetzt geantwortet habe.

Der Grund fĂĽr meine lange Abwesenheit war, dass das Studium mal wieder gefĂĽhlte 120% von mir gefordert hat. Aber ein Gutes hat all der Stress: Zwar steht eine abschlieĂźende Bewertung meiner Master-Arbeit noch aus, aber dank einer Bescheinigung, dass ich sie auf jeden Fall bestanden habe, darf ich mich bereits jetzt ganz offiziell mit dem Titel Master of Science schmĂĽcken!

Ende März war meine Abgabe, seit Anfang April habe ich jetzt einen Vollzeitjob als Computer Graphic Engineer (Computergrafik-Ingenieurin; im Wesentlichen ist was ich mache sozusagen Videospielentwicklung 🙂 ) und bin damit mehr als Zufrieden. Viel weniger Stress als das Studium. Meine Freizeit ist jetzt wirklich freie Zeit und ich habe nicht nur mein Hobby zum Beruf gemacht sondern auch gleich noch meinen Lebenstraum erfüllt. So lange ich denken kann wollte ich nämlich eigene Videospiele entwickeln.

(Okay, ich geb’s zu: Ihr werdet zumindest in meinem aktuellen Job niemals Spiele von mir im Laden stehen sehen, weil die „Spiele“, die ich entwickle, nur fĂĽr die interne Nutzung gedacht sind. Sie werden genutzt, um virtuelle Daten zu erzeugen. Ich widme dem sicher bald mal einen eigenen Blogartikel. Aber es ist wirklich nah an Videospielentwicklung fĂĽr die Ă–ffentlichkeit. FĂĽr mich fallen die gleichen Aufgaben an und ich nutze die gleichen Programme zum entwickeln. Und ich habe unglaublich viel SpaĂź dran 🙂 )

FĂĽr’s erste soll es das jetzt wieder von mir gewesen sein. Wie immer, ich gebe kein Versprechen, wann ich mal wieder blogge. Mein Leben ist zwar turbulent wie eh und je, aber zumindest mein subjektives GefĂĽhl sagt mir, dass das, was ich so erlebe, keine spannenden Blogposts ergibt. Aber wenn ihr ein bestimmtes Thema habt, das ihr gern lesen wollt, oder sonst wie Inspiration fĂĽr mich habt: Immer gern her damit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.