Transgender.at und ein kurzes Update

Hinweis: Dieser Artikel ist veraltet und entspricht nicht mehr meinen aktuellen Ansichten.

So, heute hab ich endlich die Tickets gen Norden gekauft. In 4 Tagen geht’s schließlich schon los 🙂 Samstag heißt es dann: Morgens DSA, Mittags Abreise, Abends/Nachts endlich ankommen. Das heißt fĂŒr mich, dass ich hoffe, dass ich eine Steckdose fĂŒr meinen Laptop im Zug hab, fĂŒr den Fall, dass ich Pech habe, hĂ€tte ich aber endlich mal wieder Zeit zu lesen. Das hab ich viel zu lange nicht.

Ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, es zu veröffentlichen, aber ich bin am Freitag in UnverschĂ€mt fotografiert worden. Hier ist das Bild. Und wo ich schon dabei bin, kann ich auch endlich mal mein Profil auf Transgender.at verlinken. Dort habe ich auch einen Link auf diesen Blog gesetzt und scheinbar sind von dort schon ein paar Leser hier gelandet, was mich natĂŒrlich sehr freut 🙂

Mein Profil dort ist derzeit noch sehr leer, da ich erst seit kurzem das Selbstbewusstsein habe, mich der Öffentlichkeit als Alina zu zeigen. Dies könnte sich aber in Zukunft Ă€ndern. Ich werde dann wahrscheinlich immer hier auf dem Blog einen Text zu den Bilder veröffentlichen und die Bilder selbst auf Transgender.at hochladen.

Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.